Reisebericht von Vanessa Vollmer – Ihrer Reisewunscherfüllerin

Ich hatte das Vergnügen im Januar eine Reise nach Lanzarote zu unternehmen. Der Flug von Frankfurt nach Arrecife, der Hauptstadt der Insel, dauerte ungefähr 4,5 Stunden und die Ankunft auf der Insel war beeindruckend. Lanzarote wird nicht umsonst die Insel des ewigen Frühlings genannt. Lanzarote ist die östlichste Insel der Kanarischen Inseln und liegt dem afrikanischen Kontinent am nächsten. Dank seiner geografischen Lage herrscht hier das ganze Jahr über ein warmes Klima mit einer Durchschnittstemperatur von etwa 21 Grad. Außerdem gibt es fast das ganze Jahr über Sonnenschein und sehr wenig Regen. Das Klima auf Lanzarote macht es zu einem idealen Ganzjahresreiseziel, da es im Sommer nicht zu heiß und im Winter nicht zu kalt wird.

Anreise nach Lanzarote

Für die Anreise nach Lanzarote gibt es nur zwei Wege: zu Luft oder zu Wasser. Die meisten Urlauber wählen dabei in der Regel die Variante Luft. Im Fall von Lanzarote bedeutet das einen Flug nach Arrecife, dem einzigen Flughafen der Insel. Es gibt Verbindungen unter anderem von und nach Berlin, Basel, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Leipzig, München, Stuttgart und Zürich.

Lanzarote

Die Insel bietet eine Vielzahl von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die ich besucht habe. Es gibt viele Möglichkeiten, die Insel zu erkunden, von Wanderungen und Radtouren bis hin zu Bootsausflügen und Jeep-Safaris. Wir haben uns für 2 Tage ein Auto gemietet um die Insel zu erkunden:

Ein Besuch im Cactus Garden von Lanzarote ist ein absolutes Muss für alle Naturliebhaber. Der botanische Garten beherbergt über 1.000 verschiedene Arten von Kakteen und Sukkulenten, die in terrassenförmig angelegten Beeten präsentiert werden. Es gibt auch eine Vielzahl von Pfaden, die durch den Garten führen, auf denen Sie die Schönheit der Kakteen aus nächster Nähe bewundern können.

Ein kleiner Geheimtipp ist der Mirador del Risco, ein beeindruckender Aussichtspunkt auf der Insel Lanzarote, der einen atemberaubenden Panoramablick auf die Klippen, Küste und das Meer bietet. Der Ort ist besonders bekannt für seine spektakulären Sonnenuntergänge, die man von hier aus beobachten kann. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, die Schönheit der Natur von diesem Ort aus zu bewundern. Der Mirador del Risco ist ein perfekter Ort für alle, die die Natur und die Aussicht genießen möchten.

Ein weiteres Highlight, der Timanfaya Nationalpark ist ein beeindruckender vulkanischer Park auf der Insel Lanzarote. Der Park bietet Besuchern die Möglichkeit, die Feuerberge und heißen Quellen, die durch vulkanische Aktivitäten entstehen, zu erkunden. Ein Highlight des Parks ist die Bus-Tour, die durch den Park führt und den Besuchern einen Einblick in die geothermischen Phänomene bietet. Es gibt auch Wanderwege, auf denen man die Natur auf eigene Faust erkunden kann. Der Park ist ein einzigartiges Erlebnis und ein Muss für alle, die die Natur und die „Feuerberge – den vulkanischen Ursprung“ erleben möchten. Mein Tipp: Entweder um 09:00 Uhr den Nationalpark zu besuchen oder ab 14:00 Uhr. Die meisten Besucher sind in der Regel zwischen 10:30 – 13:00 Uhr vor Ort.

Lanzarote

Die Salinas de Janubio sind ein besonderes Highlight auf der Insel Lanzarote. Sie sind ein Ort, an dem man die Salinen besichtigen und die Prozesse der Salzgewinnung verfolgen kann. Hier kann man sehen wie das Meerwasser in Becken geleitet und dann durch Sonnenenergie verdunstet, um Salz zu gewinnen. Es gibt auch ein kleines Museum, in dem man mehr über die Geschichte und Technik der Salzgewinnung erfahren kann. Der Besuch dieser Salinen ist eine einzigartige Erfahrung und ein Einblick in die traditionelle Salzgewinnung. Der Ort bietet auch eine spektakuläre Aussicht auf die Umgebung und das Meer. Es ist eine gute Gelegenheit um die Schönheit der Natur zu genießen und eine Pause von der Hektik des Alltags zu nehmen.

Nicht verpassen sollten sie die „Jameos del Agua“. Es handelt sich um ein unterirdisches Wasserloch, das von dem berühmten Künstler César Manrique gestaltet wurde. Es beherbergt ein Restaurant, eine Musikbar, ein Museum und einen Naturpark. Ein besonderes Highlight sind die Albino-Krebse, die nur in diesem unterirdischen Wasserloch vorkommen. Die Albino-Krebse sind in Ihrer Art endemisch, durch die besonderen Bedingungen in diesem Wasserloch entstanden.

Ein Besuch des Monumento al Campesino ist definitiv lohnend.  Es ist ein Denkmal auf Lanzarote, welches der Arbeit und dem Leben der Bauern auf der Insel gewidmet ist. Es wurde von dem bekannten Künstler César Manrique entworfen und es bietet einen Einblick in die Geschichte und Kultur der Insel. Es ist ein interessanter Ort, um mehr über die Insel und ihre Geschichte zu erfahren.

Los Hervideros ist ein Platz, an dem man die Schönheit der Natur und die Kraft des Meeres hautnah erleben kann. Es ist ein besonderes Erlebnis, die Wellen des Meeres in den natürlichen Höhlen zu beobachten und die Aussicht auf das Meer zu genießen.

Lago Verde ist ein besonderes Erlebnis, da es eine einzigartige Landschaft und Farbe hat. Es ist ein kleiner See, der von vulkanischen Aktivitäten gebildet wurde und sein Wasser hat eine grüne Farbe aufgrund von Mineralien im Wasser. Ein Ort, an dem man die Einzigartigkeit der Insel genießen kann.

Weinbauregion La Geria! Eine malerische und einzigartige Weinregion. Diese Gegend ist bekannt für ihre reiche Kulturgeschichte und ihre vulkanische Landschaft. Diese Gegend sollten sich Weinliebende nicht entgehen lassen, die vielen Bodegas und Weinkellereien zu erkunden. Eingebettet in eine vulkanische Landschaft mit einer besonderen Geschichte, produziert La Geria wirklich herausragende Weine.

Lanzarote

Meine persönliche Hotelempfehlung

Für einen erholsamen Urlaub, ist das Hotel Iberostar Selection Lanzarote Park. Es ist ein 4-Sterne-Hotel, das sich durch seine hervorragende Lage, dem besten Service und komfortablen Zimmer auszeichnet. Das Hotel befindet sich in einer ruhigen Lage, aber in der Nähe vieler Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. Die Zimmer sind geräumig und komfortabel eingerichtet und bieten einen herrlichen Blick auf den Garten oder das Meer.

 

Hotel Iberostar Selection Lanzarote Park - Beispieltermin

Spanien, Lanzarote, Playa Blanca

Weitere Hotelempfehlungen

Komfort: Hotel Seaside Los Jameos Playa – Hier lassen sich die Urlaubsträume der ganzen Familie erfüllen. Im herrlichen, weitläufigen Garten lässt es sich ideal entspannen, während die Kleinsten im Miniclub neue Freunde finden. Zum schönen Sandstrand Playa de los Pocillos sind es wenige Gehminuten. Viele Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bars in der Nähe.

Hotel Seaside Los Jameos Playa - Beispieltermin

Spanien, Lanzarote, Puerto del Carmen

Komfort: Hotel Vitaclass Lanzarote – Rund 900 m vom Sandstrand entfernt gelegenes Hotel.Zum touristischen Zentrum sind es ca. 900 m. Die Stadt Arrecife ist ca. 3 km entfernt (Costa Teguise ca. 1 km). Einkaufsmöglichkeiten liegen ca. 2 km vom Hotel, ein Supermarkt ist nach ca. 50 m zu erreichen. Die nächstgelegenen Bars und Restaurants erreichen Sie nach rund 300 m.

Hotel Seaside Los Jameos Playa - Beispieltermin

Spanien, Lanzarote, Puerto del Carmen

Die besten 3 Ausflüge. Klicken Sie auf die Überschriften, um nähere Details zu erfahren.

Lanzarote: Nationalpark Timanfaya – Tagestour

Erleben Sie eine Bustour auf Lanzarote und werden Sie Zeuge spektakulärer Naturschauspiele. Besuchen Sie den Timanfaya-Nationalpark, La Geria, El Golfo, den Grünen See und vieles mehr.

 

Lanzarote: Vulkane & Höhlen Geführter Tagesausflug mit Transfers

Entdecken Sie auf dieser Ganztagestour die Highlights im Süden und Norden von Lanzarote. Besuchen Sie den Timanfaya-Nationalpark, El Golfo, das Weingut La Geria und Jameos del Agua an einem einzigen Tag.

Lanzarote: Tagestour zu den Highlights der Insel

Sehen Sie sich die Highlights von Lanzarote an und genießen die herrlichen Ausblicke. Bewundern Sie bunte Seen und die Geysire auf den Feuerbergen. Freuen Sie sich außerdem auf eine Kostprobe örtlicher Weine.

Lanzarote

Kulinarische Highlights

Die Gastronomie Lanzarotes stammt von der spanischen Küche ab und wurde außerdem von afrikanischen und lateinamerikanischen Rezepten beeinflusst. Zudem sind einige Traditionen der Ureinwohner der Insel erhalten geblieben. Eines steht auf jeden Fall fest: Sie werden die vielen köstlichen Gerichte, die in den Restaurants oder im Komfort Ihres Hotels serviert werden, genießen.

Tapas
Beginnen wir mit dem spanischen Einfluss auf die Küche, den Tapas. Diese kleinen Portionen werden überall auf Lanzarote angeboten und können, je nachdem wo Sie essen, ganz unterschiedlich aussehen. 

Fleisch
Die Kanaren essen sehr gerne Eintopf und kreieren mit viel Liebe und Sorgfalt leckere Eintöpfe mit gewürztem Fleisch und Gemüse. Kosten Sie den Eintopf mit Kaninchenfleisch (conejo), der eine regionale Spezialität ist. 

Fisch
Wenn Sie gerne Fisch essen, werden Sie Lanzarote lieben. Da Lanzarote eine Insel ist, gibt es hier immer reichlich Fisch und Meeresfrüchte. Eine regionale Fischspezialität ist eine Art Eintopf (sancocho) der mit gesalzener Dorade zubereitet wird. Ein weiteres traditionelles Gericht ist die vieja (alte Dame), Papageienfisch, der mit seinen Schuppen in Öl und Essig gegart wird.

 

Praktische Reisetipps

Essen vom Vulkangrill

Im Nationalpark Timanfaya herrschen in nur sechs Metern Tiefe Temperaturen von 400 Grad. Diese Hitze macht sich das Restaurant »El Diablo« zunutze, wo auf einem Vulkangrill Kartoffeln, Fleisch, Fisch und Meeresfrüchte brutzeln.

Trinkgeld

Wie in Deutschland werden kleinere Beträge aufgerundet, bei größeren sind etwa zehn Prozent Trinkgeld angemessen.

Souvenirs

Aloe Vera in allen Variationen. Gewachsen ist die Aloe schon immer auf der Insel, seit ein paar Jahren wird sie professionell angebaut und vermarktet. Kann schon beim Sonnenbrand im Urlaub helfen, ist aber allemal ein gutes Mitbringsel.

Mit den Twizys die Insel erkunden

César Manrique war schon ein Umweltschützer, als die noch eher als verschrobene Typen galten. Twizys heißt heute die umweltfreundliste Möglichkeit, die Insel zu erkunden. Kleine Elektromobile für zwei Leute, an den Seiten offen – Höchstgeschwindigkeit irgendwo bei 80 Stundenkilometern.

Vanessa Vollmer

Mein Fazit: Eine Reise nach Lanzarote ist ein unvergessliches Erlebnis, eine Reise an die ich mich sehr gerne erinnere und eine Insel, die ich gerne ein weiteres Mal erleben möchte.

Adresse

EDEKA Reisen 
neukauf markt GmbH
im E center Offenburg
Schutterwälder Str. 5

77656 Offenburg 

Rufen Sie uns an

0781991186

Schreiben Sie uns eine Email

offenburg@edeka-reisen.de