Reisebericht von Vanessa Vollmer – Ihrer Reisewunscherfüllerin

Azoren – Trauminsel im Atlantik

1.500 Kilometer von der portugiesischen Küste entfernt liegen die neun Inseln der Azoren. Kraterseen, heiße Quellen und Vulkane machen den Reiz der Landschaft aus. Besonders die Blütezeit der Hortensien im Juli und August ist es für Naturliebhaber und Wanderer ein Traum.  Nicht von ungefähr kommt der Vergleich „Hawaii Europas“, denn das Naturparadies und das artenreiche Tierleben mit Walen und Delfinen lässt einen beinahe daran zweifeln, noch in Europa zu sein.

 

Anreise mit dem Flugzeug

Direktflüge nach Ponta Delgada gibt es im Sommer ab Frankfurt.

Azoren

Meine persöhnlichen Eindrücke

In Furnas sehen Sie vulkanische Aktivitäten. In Erdlöchern, welche von Vulkanischer Hitze gespeist werden, gart man den typischen Eintopf Cozido das Galdeiras.

Der Terra Nostra Park zählt zu den beeindruckenden Gärten der Azoren.  Den Mittelpunkt der gesamten Parkanlage von Terra Nostra bildet das riesige, teichartig angelegte Thermalbecken. Im Anschluss können Sie die Teeplantage Gorreana besuchen.

Vom Aussichtspunkt Vista do Rei bietet sich ein herrlicher Ausblick auf die Kraterseen von Sete Cidades. Auf dem Weg dorthin haben Sie die Möglichkeit am Aussichtspunkt Pico do Carvao anzuhalten. Hier bietet sich ein toller Panoramablick über die Nord- und Südküste. Die Tour geht weiter zum Parque Lago do Canario, hier beginnt die Wanderung zum gekannten Aussichtspukt Boca do Inferno (ca. 4km)

Richtung Nordküste werden Sie von einem wunderschönen Wasserfall, der als Véu da Noiva bekannt ist ,mit der traditionellen Wassermühle und den wunderschönen Gärten verzaubert. Durchqueren Sie das malerische Dorf Nordeste zu den wunderschönen Aussichtspunkten Ponta do Sossego und Ponta da Madrugada, die sich an der östlichen Spitze der Insel befinden.

Die Thermalquellen von Dona Beija gelten noch immer als „heißer Geheimtipp“ auf São Miguel. Fünf ummauerte Freiluftbecken gefüllt mit etwa 39 Grad warmen Wasser vulkanischen Ursprungs sorgen für ein einmaliges Badevergnügen. Die ringsherum vielfältige Vegetation macht den Besuch zu einem paradiesischen Naturerlebnis. Ein ganz besonderes Highlight ist das Baden bei Nacht – dann sind die natürlichen Warmwasserpools romantisch beleuchtet.

Genießen Sie den Ausblick vom Berg Barossa über den Kratersee Lagoa do Fogo. Das Gebiet ist als Naturschutzgebiet klassifiziert.

Das charmante und historische Zentrum von Ribeira Grande ist gesäumt von hübschen Beispielen der städtischen Architektur aus dem 17. Und 18. Jahrhundert.

Ein Besuch in der Likörfabrik rundet den Tag ab.

Restaurant Tipp: Bar Caloura – wer frischen Fisch liebt MUSS hier essen gehen!

Meine persönliche Hotelempfehlung auf den Azoren:

Ich habe die Woche im Caloura Hotel Resort verbracht. Das Hotel kann mit Frühstück oder Halbpension gebucht werden. Das Hotel liegt an der Bucht Baixa da Areia und bietet einen traumhaften Panoramablick auf die Küste, das Meer und ist ca. 300 m vom Strand entfernt. Zum Ortszentrum ist es ca. 1 km. Golplätze findet man in ca. 20 km Entfernung.

Caloura Hotel Resort - Beispieltermin

Portugal, Azoren, Água de Pau

Weitere Hotelempfehlungen auf den Azoren

Komfort: Azoris Royal Garden – Leisure & Conference Hotel – Willkommen in Ihrer persönlichen Ruheoase! Genießen Sie erholsame Tage am Swimmingpool oder flanieren Sie durch den asiatisch angehauchten Garten. Zum Ortszentrum mit diversen Unterhaltungs- und Einkaufsmöglichkeiten sind es wenige Gehminuten. Zum feinen, schwarzsandigen Vulkanstrand Praia das Milícias sind es ca. 4 km.

Azoris Royal Garden Leisure & Conference Hotel - Beispieltermin

Portugal, Azoren, Ponta Delgada

De Luxe: Hotel Pedras do Mar Resort & Spa – Direkt an der Steilküste mit atemberaubendem Blick auf den Atlantik. Genießen Sie die Natur bei einer Wanderung oder relaxen Sie am großen Infinity-Swimmingpool. Ruhig und idyllisch, inmitten in der Natur und oberhalb einer steilen Felswand mit Blick aufs Meer. Restaurants, Bars und Cafés in ca. 3 km Entfernung. Zum Flughafen und zur Inselhauptstadt Ponta Delgada sind es ca. 14 km.

Hotel Pedras do Mar Resort & SPA - Beispieltermin

Portugal, Azoren, Fenais da luz

Die besten 3 Ausflüge. Klicken Sie auf die Überschriften, um nähere Details zu erfahren.

Ab Ponta Delgada: Delfin- und Whale Watching Tour

Starten Sie ab Ponta Delgada zur Whalewatching-Tour und sehen Sie sich einige der faszinierendsten Meeressäuger des Atlantiks an. Halten Sie Ausschau nach Zwergwalen, Delfinen, Schildkröten und vielen anderen Meeresbewohnern. Lauschen Sie dem Kommentar des Meeresbiologen an Bord.

 

São Miguel: Van-Tour im Westen mit Mittagessen

Erleben Sie alle Highlights der westlichen Hälfte der Insel São Miguel, darunter Sete Cidades, den Fogo-See, den Wasserfall Salto do Cabrito, Ribeira Grande, Mosteiros und vieles mehr.

 

Sao Miguel: Buggy-Erlebnis rund um den Vulkan Sete Cidades

Erforschen Sie den Vulkan der sieben Städte. Genießen Sie die aufregenden Landschaften der Insel. Kommen Sie durch abgelegene und schwer zugängliche Orte.

Azoren

Kulinarische Highlights

Die Azoren zeichnen sich durch einen reichhaltigen Fischbestand an ihren Küstengewässern aus. So verwundert es einen auch nicht, bei einem Besuch im Restaurant eine Speisekarte mit den edelsten Fischgerichten vorzufinden. Caldeirada, ein portugiesisches Nationalgericht, in dem die besten Fische verarbeitet werden, fehlt auf keiner Karte. Getrockneter Kabeljau „Bacalhau“ wird in vielfacher Weise und immer wunderbar delikat zubereitet. Er kommt mehrmals die Woche auf den Tisch der Inselbewohner. Nicht minder lecker sind: Salmao – Lachs, Peixe espada – Schwertfisch, Linguado – Seezunge und nicht zu vergessen Eiroz – Aal. Herrliche Gewürze verfeinern die Gerichte und verleihen ihnen einen unverwechselbaren Geschmack. Dass ihre Küche mit Koriander, Curry, Safran, Pfeffer, Paprika und Ingwer bereichert wurde, verdanken die Azoren Vasco da Gama.

 

Praktische Reisetipps für die Azoren

Transport vor Ort

Busse fahren nur wenige Male am Tag vereinzelte Haltestellen an. Für die flexible Fortbewegung empfehle ich, dass Sie sich einen Mietwagen buchen. In der Hauptsaison ist es ratsam das Auto früh zu reservieren, da das Kontingent auf der kleinen Insel begrenzt ist. Die Hauptstraßen auf Flores sind gut ausgebaut.

Vanessa Vollmer

Mein Fazit: São Miguel ein großartiges Reiseziel für Naturliebhaber und Abenteurer. Die Insel bietet eine perfekte Mischung aus atemberaubender Landschaft, Outdoor-Aktivitäten, kulinarischen Genüssen und kulturellen Erlebnissen.

Adresse

EDEKA Reisen 
neukauf markt GmbH
im E center Offenburg
Schutterwälder Str. 5

77656 Offenburg 

Rufen Sie uns an

0781991186

Schreiben Sie uns eine Email

offenburg@edeka-reisen.de